Lade Veranstaltungen

Antonín Dvořák, Stabat Mater – Johanneskantorei

23. September 19:00

wolfgang-abendroth

Mehr Trost als Trauer
Die Gottesmutter hatte ihren Sohn zu beweinen und das Ehepaar Dvořák den Tod von drei Kindern innerhalb von drei Jahren. Und doch erzählt „Stabat Mater“ mehr von Trost als von Trauer. Während der erste Satz noch den Schmerz heraufbeschwört, führt der Schlusssatz geradewegs ins Paradies. Der starke biografische Bezug und die volkstümlich inspirierte und farbenreich orchestrierte Musik haben dieses Werk berühmt gemacht. Unter der Leitung von Wolfgang Abendroth bringen renommierte Solisten, die Johanneskantorei und das düsseldorf festival orchester Dvořáks Opus 58 zur Aufführung.

Mit freundlicher Unterstützung von ElectronicPartner, des Steigenberger Parkhotel Düsseldorf und der Johanneskirche Stadtkirche Düsseldorf
23. September 19:00
90 Minuten, keine Pause
Johanneskirche
Martin-Luther-Platz 39, 40212 Düsseldorf + Google Karte
Telefon:
+49 211 82 82 66 22