Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frischzelle

13. September 20:00

Frischzelle

Unter dem Titel „early winds“ kann man in der diesjährigen Ausgabe des zweitägigen Mini-Festivals Frischzelle chinesische und deutsche Entwicklungen im Bereich neue komponierte sowie improvisierte Musik, Avantgarde- Elektronik und Video- und Medienkunst erleben. Im Fokus stehen die jungen Wilden der Improvisationsszene Pekings. Traditionelle Musikinstrumente treffen auf digitale Computerexperimente und visuelle Kunst begegnet einer uralten Musikkultur. Trotz unterschiedlicher Traditionen scheinen die aktuellen künstlerischen Strömungen der Länder so ähnlich, dass man eine gemeinsame Sprache sprechen kann. Ein viel versprechender Ansatz für einen multimedialen Dialog!

Die Frischzelle wird gefördert von: SK-Stiftung Kultur, Kunststiftung NRW, Kultursekretariat NRW, Stadt Köln, Konzert des Deutschen Musikrates, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Goethe Institut, Kunsthochschule für Medien Köln, Hochschule für Musik Köln, Stadtgarten Köln.

Do 13.9.
21 Uhr – Yan Jun, Gesang/Electronics
21.15 Uhr – gogo, Video | Echo Ho, Laptop/Video | Wu Na, Gu Qin | Hannes Hölzl, Laptop
22 Uhr – Michael Thies, Video | Pei, Video | Zafka aka Zhang Anding, Laptop/Gitarre | Nils Tegen, Klavier/Schlagzeug | Nils Klein, Saxophon
Fr 14.9.
21 Uhr – Chun Lee, Video/pd/Laptop | Shenggy, Electronics/Toys/Fx/Schlagzeug | Jeff Zhang Shouwang, Gitarre/Electronics | Christian Thome, Schlagzeug/Electronics
22 Uhr – Vicent Royer, Viola, Electronics| Joëlle Tuerlinckx, Video | Niels Elburg, Video | Paulo Alvares, Klavier | Chan Yuan Zhao, Gu Qin
Echo Ho, Sven Hahne, und Matthias Muche, künstlerische Leitung
13. September 20:00 - 22:00
Bergerkirche
Berger Str. 18b, 40213 Düsseldorf
Telefon:
+49 211 82 82 66 22