Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gai Kotsu – Das Skelett

17. September 20:00

Gai Kotsu

Der Japaner Keisuke Kana ist Tänzer und Schauspieler, Akrobat und Gaukler. Und genau diese Ausdruckswelten sind es, mit denen er sich jetzt virtuos in seinem ersten Solo-Bühnenstück „Gai Kotsu – Das Skelett“ bewegt. KanaÏ Mitglied der COMPAGNIE OKI HAIKU DAN, verbindet dabei die meditative Zartheit und expressive Groteske der japanischen Tanzkunst Butoh mit den poetisch-französischen Elementen des Zirkus, die er an der renommierten Zirkusschule „Centre National des Arts du Cirque“ studiert hat. Und in diesem kunstvollen Spiel mit Licht und Dunkelheit, mit Schattenwürfen und Silhouetten entführt KanaÏ den Zuschauer nicht nur in eine Welt voller mal geheimnisvoller, mal humoristischer Bilder. Keisuke KanaÏ formt den menschlichen Körper, wie man ihn so noch nie gesehen hat!

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung van Meeteren

Keisuke Kanai, Artist, Konzept und Interpretation in Kooperation mit Emi Hariyama
Sebastian Lalanne, Regie | Cécile Hérault, Lichtdesign | Hervé Lonchamp, Licht | Thomas Costerg, Ton | Rui Owada, Live-Musik | Aurélie Secondé, Kostüme
17. September 20:00 - 22:00
Gloria Halle
Belsenstr. 20, Düsseldorf
Telefon:
+49 211 82 82 66 0