Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geisterstunde auf Schloss Eulenstein

25. September 12:00

Geisterstunde auf Schloss Eulenstein

Ein spannendes Grusical nach Texten von Christoph Mohr und Peter Schindler für mehrstimmigen Chor, Begleitband und darstellende Solisten der Clara-Schumann-Musikschule.
Es ist Mitternacht auf Schloss Eulenstein. Karl von Radau, der Schlossherr, ruft zur Geisterstunde. Alle Geister von nah und fern sind gekommen, um nach langer Zeit wieder einmal kräftig auf Eulenstein zu spuken. Die kleine Hexe führt zum ersten Mal ihre Krachmaschine vor und Fritz Rabatz holt sich deswegen heiße Sohlen. Weil der Flaschengeist aber ein besonderes Fest feiert, ist am Ende alles in bester Geisterpartystimmung.

Martin Oelbermann, Regie | Danuta Widemann, Choreografie | Christoph Mohr und Peter Schindler, Texte
Miriam Maxeiner, Karl von Radau | Lea Sikau, Die kleine Hexe | Philipp Schittek, Rübezahl | Alexander Wanat, Flaschengeist | Georg Reichhelm, Fritz Rabatz von Ach und Krach | Nicolai Karrasch, Graf Dracula | Melanie Hammelrath, Erzähler
Yoshimi Yamamoto, Klavier | Daniel Rheinbay, Schlagzeug | Thomas Fischer, Kontrabass
Clara-Schumann-Kinderchor | Clara-Schumann-Mädchenchor
Justine Wanat, Einstudierung und Gesamtleitung
25. September 12:00 - 13:00
Theaterzelt
Burgplatz, 40213 Düsseldorf
Telefon:
+49 211 82 82 66 22