Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jacobien Vlasman Quintett

28. September 20:00

Jacobien Vlasman

Ob rauchig gehauchte Bar-Attitüde, sattes Crooning oder geschmeidiger Scat: Die Niederländerin Jacobien Vlasman beherrscht mit ihrem riesigen Stimmregister alles, was eine große Jazzsängerin ausmacht. Und weil sie so eine Vollblut-Allrounderin ist, holt sie aus ihrer „Vitrine Vocale“ selbst die bekanntesten Songs der Popgeschichte heraus, um sie aufregend und mitreißend neu zu interpretieren. Ob Princes „Under the Cherry Moon“, Bill Withers’ „Ain’t No Sunshine“ oder gar Jobims Bikinischönheit „Girl from Ipanema“ – Jacobien Vlasmans Skala reicht da von Bar-Jazz über milden Jazzrock bis zu nonverbalen Klangexperimenten. Und dass sie alles stets – abseits jeder Konvention – mit erfrischender Leichtigkeit und überraschenden Sounds abrundet, liegt nicht zuletzt an ihrem exzellenten Musikanten-Team.

Mit freundlicher Unterstützung der NRW.BANK

Jacobien Vlasman, Stimme
Jan von Klewitz, Saxofon, Perkussion | Kai Brückner, Gitarre | Johannes Gunkel, Kontrabass/E-Bass | Rainer Winch, Schlagzeug
28. September 20:00 - 22:00
NRW.BANK
Kavalleriestr. 22, 40213 Düsseldorf NRW
Telefon:
+49 211 82 82 66 22