Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jean-Baptiste André – Comme en plein jour

26. September 21:00

Comme en plein jour

Mit „Comme en plein jour“ (Wie am helllichtenTage) zeigt der französische Tänzer und Akrobat Jean-Baptiste André ein weiteres Solosück, das die Grenzen zwischen Tanzperformance, Akrobatik und Kunstinstallation aufhebt. 2008 war André bereits beim Festival zu Gast und zeigte sein Nacht-Stück „Intérieur nuit_“. Nun folgt das Pendant: ein helles Tag-Stück, in dem sich André mit seiner ausgefeilten, von Farben und Projektionen umschlungenen Choreografie den Raum zu Eigen macht. Angetrieben von einer speziell für das Stück in Auftrag gegebenen elektronischen Partitur, treffen sich Bewegung, Videokunst und eine dunklere Seite der Clownerie in einer Welt unsicherer Identitäten und verschobener Perspektiven. In seiner ganz eigenen, sanften Art schafft Jean-Baptiste André es somit erneut, Bild gewordene Emotionen wie Traumsequenzen am Zuschauer vorbeiziehen zu lassen.

Sponsor: Siemens AG (26.9.) | Kreissparkasse Düsseldorf (27.9.)
Mit freundlicher Unterstützung des CCCL de Berlin (Bureau du Théâtre et de la Danse) und des Institut Français.

Jean-Baptiste André, Künstlerische Leitung, Solist
Tony Chauvin/Percevalmusic, Musik | Karim Zeriahen, Video | Michel Cerda, Mitarbeit | Marc Moureaux, Lichtdesign | Jean-Baptiste André und Marc Moureaux, Bühnenbild | Nathalie Charbaut, Kostüme | Hervé Lonchamp, Bühne und Licht | Bart Cocquerez, Sound- und Bühnenmanagement
26. September 21:00 - 22:00
Gloria Halle
Belsenstr. 20, Düsseldorf
Telefon:
+49 211 82 82 66 0