Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jephta

30. September 19:00

Wolfgang-Abendroth

„Jephta“ ist Händels letztes Oratorium, Höhepunkt und krönender Abschluss seines gesamten Oratorienschaffens. Nur mühsam brachte er das Werk zu Ende, bevor er völlig erblindete. Noch einmal bietet er seine ganze Kunst der Charakterzeichnung auf: Jephta, Richter und Anführer Israels, zieht in den Kampf gegen die Ammoniter. Er gelobt Gott, im Fall des Sieges den zu opfern, der ihm bei der Heimkehr zuerst unter die Augen tritt. Es ist seine Tochter. Händel lässt das tragische Geschehen unblutig enden. Mit seinen Zweifeln am „gerechten“ Krieg im Namen Gottes und Opferbereitschaft bis zum Tod ist Händels Werk heute aktueller denn je.

Sponsor: ElectronicPartner + MediMax GmbH

Hendrickje Van Kerckhove, Sopran | Elise Gäbele, Sopran | Julie Bailly, Alt | Patrick Van Goethem, Countertenor | Markus Brutscher, Tenor | Iván García, Bass
altstadtherbst orchester
Wolfgang Abendroth, Leitung
30. September 19:00 - 21:00
Johanneskirche
Martin-Luther-Platz 39, 40212 Düsseldorf
Telefon:
+49 211 82 82 66 22