Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Johann Sebastian Bach

15. September 20:00

Wolfgang-Abendroth

Dem Musikverleger Hans Georg Nägeli galt sie 1818 das ,,größte musikalische Kunstwerk aller Zeiten und Völker“ und auch heute findet sie jederzeit Erwähnung in den Charts der unsterblichen Klassik-Meisterwerke. In der Tat ist es phänomenal, wie Bach in der h-Moll-Messe den weiten Kosmos barocken Komponierens durchmisst, ohne jemals die Geschlossenheit des Werks zu gefährden. Die mitunter opernhafte Gestik sprengte fast den liturgischen Rahmen – nun entstand die Messe auch nicht aus reiner Frömmigkeit: Eine erste Kurzfassung reichte Bach beim Dresdner Hof ein, verbunden mit der Bitte um Verleihung des Titels eines „Hof-Compositeurs“.

Sponsor: ElectronicPartner Gruppe

Hendrickje Van Kerckhove, Sopran | Patrik van Goethem, Kontratenor | Markus Brutscher, Tenor | Gotthold Schwarz, Bass
Düsseldorfer Kammerchor
altstadtherbst orchester
Wolfgang Abendroth, Leitung
15. September 20:00 - 22:00
Johanneskirche
Martin-Luther-Platz 39, 40212 Düsseldorf
Telefon:
+49 211 82 82 66 22