Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Düsseldorf Spezial

16. September, 16:00

Mundart trifft Musik
Mundartfreunde lesen geistliche Texte.
Der Clara-Schumann, Kammerchor Düsseldorf ist ein ambitionierter A-cappella-Chor. Die etwas 40 Sängerinnen und Sänger verbindet Engagement und Leidenschaft und der Anspruch, auf hohem Niveau zu musizieren. Zusammen mit ihrer Chorleiterin Constanze Pitz kultivieren sie einen ausdrucksstarken, farbenreichen Chorklang und verfolgen das Ziel, Chorwerke aus allen Epochen stilsicher aufzuführen. So gelingt es dem Chor seit Jahren, sein Publikum zu begeistern.
Mitwirkende: Johanna Oxenfort, Gisela Kuhlmann, Christa Ebert, Maria Hahmann
Clara-Schumann-Kammerchor, Musikalische Gestaltung, Leitung, Constanze Pitz 
Engelbert Oxenfort, Gestaltung und Moderation
So 16.9., 16 Uhr, Kirche St. Andreas
Eintritt frei, Spenden erbeten
Eine Veranstaltung der Hans-Müller-Schlösser-Akademie ons Scholl för Düsseldorwer Platt

 

Platt form
Mundartfreunde lesen Heinrich Heine und andere Autoren in Mundart.
camerata renana, Musikalische Begleitung
Brigitte Brettschneider, Sopran
Yukiko Fujieda, Klavier
Stefan Oechsle, Flöte
Engelbert Oxenfort, Gestaltung, Moderation
Di 25.9., 19 Uhr, Heine Haus, Bolkerstraße
Eintritt frei, Spenden erbeten
Eine Veranstaltung der Hans-Müller-Schlösser-Akademie ons Scholl för Düsseldorwer Platt

 

Mer bäde on senge op Platt
Hochamt auf Düsseldorfer Mundart mit Pfarrer Wilfried Pintgen.
Musik für Streichquartett, Trompete, Sopran und Orgel.
Dr. Anne Savignano Sopran
Marcel Ober Orgel
Engelbert Oxenfort Gestaltung
So 30.9., 10.30 Uhr, Basilika St.Lambertus
Eine Veranstaltung der Mundartfreunde Düsseldorf

 

Sonntagsorgel
Lukas Hasler (geboren 1996) studiert an der Kunstuniversität Graz Konzertfach Orgel, sowie Kultur- und Medienmanagement an der Universität der Hansestadt Hamburg. Neben seiner regen internationalen Konzerttätigkeit, die ihn neben Deutschland, Frankreich und Israel bereits an die Kathedrale von Los Angeles (USA) führte, gewann Lukas auch mehrmals den Musikwettbewerb „Prima la Musica“. 2013 wurde er mit dem Steirischen Landeskulturpreis der Kategorie „Hochbegabte Jungmusiker“ ausgezeichnet – 2014 für die beste Bach-Interpretation zusätzlich mit dem „Bärenreiter“-Sonderpreis. Ein Jahr später war er Finalist des Kompositionswettbewerbes „Jugend komponiert“ und konnte mit seinen Klavier- und Violin-Suiten überzeugen. 2018 führen ihn zwei Konzerttourneen in die USA sowie weitere internationale Einladungen unter anderem nach München, Paris und Moskau.
Lukas Hasler spielt Werke von D. Buxtehude, J.S. Bach, C. SaintSaëns, F. Liszt, M. Reger und L. Lefébure-Wély 
So 23.9., 16 Uhr, Kirche St. Andreas
 

Sonntagsorgel
Vokalexkursion
Das junge  Kölner Ensemble für Vokalmusik,  Sieger  beim  Landeschorwettbewerb,  stellt  in  dem  Konzert  ihr  aktuelles  Programm  mit Vokalmusik zu den vier Grundelementen Erde-Feuer-Wasser-Luft vor. Das Vokalkonzert in St. Andreas ist mit dem Titel „Fire“ überschrieben: In Ihrem Programm dreht sich alles um die vier Grundelemente, aber auch um die Liebe (Gottes) und das Leben. Mal intim und zart, mal ekstatisch und wild. Zu hören sind  Hymnen alter Meister wie Thomas Tallis und Thomas Morley, romantisch-einfühlsame Motetten von Robert Pearsall und Edvard Elgar sowie Klanggemälde des 20. Jahrhunderts. 
So, 30.9., 16 Uhr, Kirche St. Andreas 
Kölner Ensemble für Vokalmusik
Eintritt frei, Spenden erbeten

Details

Datum:
16. September
Zeit:
16:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kirche St. Andreas
Andreasstr. 27
Düsseldorf, 40213 Deutschland
Telefon:
+49 211 82 82 66 22

Weitere Angaben

Einlassregeln
Unterschiedliche Orte und Uhrzeiten