Lade Veranstaltungen

Kiss & Cry – Compagnie Michèle Anne De Mey

Termine: 12.-14. September,

Featured Video Play Icon

„Kiss & Cry“, mit über 250 ausverkauften Vorstellungen ein weltweiter Erfolg, macht nun endlich auch in Düsseldorf Station. „Reine Magie, reines Glück“ schreibt La Libre Belgique. Die Bühne wird zum Filmset für ein poetisches Gesamtkunstwerk: Mit außergewöhnlichen Mitteln erzählt „Kiss & Cry“ die Geschichte der alten Gisèle, die zurückblickt auf ihr Leben, ihre Lieben. Hauptdarsteller sind vier Hände, die Gisèles bewegtes Liebesleben tanzen und dabei gefilmt werden. Vor den Augen des Publikums entsteht auf einem kleinen Tisch in wechselnden Miniaturkulissen großes Kino: ein anrührend zartes, zärtliches Fingerballett, live projiziert auf Großbildleinwand. „Kiss & Cry“ ist eine faszinierende Symbiose aus Tanz, Theater, Kino und Performance, produziert am renommierten belgischen Choreographiezentrum Charleroi Danses von Choreographin Michèle Anne De Mey und dem Filmemacher Jaco Van Dormael.

Sponsor: rieger catering GmbH & Co. KG, Weinhaus Tante Anna und Weingut Metzger (12.9.), Mühlenhoff Managementberatung (13.9.)
Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Kiss & Cry wird gefördert von Fédération Wallonie Bruxelles – service de la danse
Mehr Informationen als PDF
12.-14. September,
80 Minuten, keine Pause
NRW-Premiere
Theaterzelt
Burgplatz, 40213 Düsseldorf
+ Google Karte
Telefon: +49 211 82 82 66 22