Orfeo - Ensemble CONTINUUM

Wie aufregend neu ein wohl bekanntes Kernstück des Repertoires klingen kann, wenn das musikalische Material auf seine Substanz reduziert wird, hat die Cembalistin Elina Albach bereits mit ihrer Version von Bachs „Johannespassion“ für Tenor allein, Cembalo, Orgel und Schlagwerk bewiesen. Nun wagt sie sich an eine weitere Ikone der Musikgeschichte, die erste veritable Oper überhaupt, nämlich Claudio Monteverdis „L’Orfeo“. Die dramatische Opernhandlung transportieren Bild- und Textprojektionen, Albach und ihr Ensemble CONTINUUM verteilen Monteverdis musikalisches Material und die Gesangspartien auf verschiedene Tasteninstrumente, Gamben, Zink, Blockflöten und Schlagwerk.

Mit freundlicher Unterstützung durch die VivArte-Stiftung, das Hyatt Regency Düsseldorf und die Neanderkirche

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

Tickets kaufen

  • Di 21.09.2021

    19:00 Uhr

Neanderkirche
Bolkerstr. 36
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 82 82 66 22