Hygiene- & Sicherheitskonzept

Sehr geehrte Gäste!

Wir können es kaum erwarten, endlich wieder Bühnenkunst vor Publikum zeigen zu dürfen. Aber Ihre Gesundheit hat für uns allererste Priorität.

Das Düsseldorf Festival wurde in enger Abstimmung mit den Behörden und im Einklang mit der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW konzipiert und genehmigt. Um die BesucherInnen, KünstlerInnen und Teammitglieder vor einer Infizierung mit dem Coronavirus zu schützen, gelten beim Düsseldorf Festival besondere Verhaltensregeln. Wir bitten Sie, diese zur Kenntnis zu nehmen und bei Ihrem Besuch einzuhalten:

Sollten Sie Symptome haben, die auf eine Infizierung mit dem Coronavirus hinweisen könnten (Fieber, trockener Husten, Müdigkeit, Hals- und Gliederschmerzen, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns), dürfen Sie die Veranstaltungen des Düsseldorf Festivals nicht besuchen.

Gemäß der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung des Landes NRW sind wir derzeit verpflichtet, die Kontaktdaten unserer Gäste abzufragen und vier Wochen zu speichern, um im Infektionsfall eine Kontaktverfolgung zu ermöglichen. Sollten Sie verhindert sein und Ihre Karte an eine andere Person weitergeben, muss diese ihre Kontaktdaten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse angeben.

Es gibt Doppelplätze, in einigen Kategorien auch Einzelplätze. Auf den Doppelplätzen können zwei Gäste, die auch aus verschiedenen Haushalten stammen dürfen, nebeneinandersitzen.

Der Einlass wird aufgrund der besonderen Hygiene- und Abstandsregeln etwas mehr Zeit als üblich in Anspruch nehmen. Die Einlasskontrolle erfolgt kontaktlos per Handscanner.

In der Mitsubishi Electric HALLE werden unterschiedliche Zonen je nach Saalplan eingerichtet das Ordnungspersonal wird die Besucherführung nach Lage der Sitzplätze kontrollieren. Hierbei wird insbesondere für die Entzerrung der Ein- und Auslasssituation gesorgt. Gegenläufige Publikumswege werden weitgehend verhindert.

Bitte beachten Sie in der MEH den Sicherheitsabstand zu anderen Personen, insbesondere in Warteschlangen und bei einem Gang zur Toilette. Beachten Sie die Abstandsmarkierungen und die Husten- und Niesetikette sowie alle weiteren gängigen Hygienemaßnahmen. Desinfektionsspender sind am Einlass aufgestellt. Die Sitzplätze werden nach jeder Veranstaltung gereinigt. Die MEH verfügt über ein Belüftungssystem, dass in der Lage ist, innerhalb einer Stunde, die komplette Luft in der Halle einmal auszutauschen.

Es besteht Mundschutzpflicht bei Ein- und Auslass, auf allen Laufwegen und in den WC- und Gastrobereichen sowie während der gesamten Veranstaltung auf den Sitzplätzen.

Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen die tagesaktuelle Pandemie-Lage in Düsseldorf nicht erlauben, zwischen dem 9. und 27. September 2020 die von uns geplanten Veranstaltungen vor Publikum durchzuführen, wird das Düsseldorf Festival abgesagt.

Wir empfehlen Ihnen, sich fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen auf unserer Homepage zu informieren.