Circa
Circa

Sacre

Der australische Circa Contemporary Circus und sein visionärer Kopf Yaron Lifschitz sind Stammgäste beim Festival. Im letzten Jahr riss die Kreation „Humans 2.0“ das Publikum von den Sitzen, diesmal kommt das hoch dekorierte Ensemble zum Festival-Auftakt mit der radikalen Neuinterpretation eines Klassikers der Moderne: Strawinskys „Sacre“-Ballett, das ein archaisches Frühlingsopfer-Ritual schildert, war bei seiner Uraufführung 1913 ein Skandal. Lifschitz und seine Zirkuskompanie begegnen Strawinsky mit atemberaubender Akrobatik und dynamischem Tanz, Komponist Philippe Bachman steuert neue Töne bei, die Bühne explodiert schier von Körpern, die von einem wüsten, totbringenden Ritual mitgerissen werden. Die Presse bescheinigte der Circa-Compagnie „stratosphärisches Können“.

Tickets kaufen

Theaterzelt
Burgplatz
40213 Düsseldorf
Telefon: +49 211 82 82 66 22