At The Table - projekt-il

Der Tisch ist weit mehr als nur ein Möbelstück: Am Tisch wird gegessen und geredet, in Konfliktfällen setzt man sich zu Verhandlungen an einen Tisch, dort wird gefeiert, gestritten und getrauert. Acht Künstler*innen  aus Ägypten, Bosnien-Herzegowina, Costa Rica, Deutschland, Griechenland, Iran, Japan und Kirgisistan um die Düsseldorfer Künstler*innengruppe "projekt-il" suchen in ihren Videoarbeiten nach Bruchstellen und geheimen Codes der Familienverhandlung in unterschiedlichen gesellschaftlichen Kontexten. Es entsteht ein erhellendes Kaleidoskop von Familien in Extremsituationen, das Einblick gibt in persönliche Tragödien, Krieg, Migration, aber auch von der Sehnsucht nach Zukunft erzählt. Hier gibt es weitere Informationen

Videokunstausstellung in der Fensterfront im Basement im Carsch-Haus zur Flingerpassage

 täglich 10-22 Uhr, kein Eintritt

Performances, Tickets siehe Kalender

Mi 22. und Do 23.9., jeweils 19.30 Uhr, Amy Frega, Phaedra Pisimisi, Bernardo San Rafael

Fr 24. & Sa 25.9., je 19.30 Uhr, Amy Frega, Phaedra Pisisimi, Matts Johan Leenders

Sponsor: SIGNA Real Estate


Mit freundlicher Unterstützung durch SIGMA System Audio-Visuell GmbH und Das Carls Hotel


Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Programms #takeAction, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und dem NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

Tickets kaufen

  • Mi 22.09.2021

    19:30 Uhr

  • Do 23.09.2021

    19:30 Uhr

  • Fr 24.09.2021

    19:30 Uhr

  • Sa 25.09.2021

    19:30 Uhr

Basement im Carsch-Haus
Flinger Passage
40213 Düsseldorf