Das Theaterzelt

Auf dem Burgplatz, direkt am Rhein, steht in normalen Zeiten, unser großes weißes Theaterzelt. Es ist das Herz des Festivals. Hier findet Tanz, Neuer Zirkus, Theater und Musik aus aller Welt vor 900 Besuchern statt, hier pulsiert das Herzblut des Festivals. Von hier aus arbeitet das gesamte 70köpfige Festivalteam. Techniker und Hands, Rigger, Licht- und Tontechniker. Ticketing, Produktion, die Mensacrew mit einer großen Zahl von ehrenamtlich arbeitenden Düsseldorferinnen und Düsseldorfern. Das Zelt ist Treffpunkt für Publikum, Künstler und Mitarbeiter. In einem eigens dafür gebauten Containerdorf leben und arbeiten hier 6 Wochen alle, die das Festival gemeinsam tragen. Unsere rote Retro-Bar ist gleichzeitig unser Foyer, hier trifft sich das Publikum und auch die Sponsoren zum gemeinsamen Drink vor und nach den Vorstellungen.

In diesem Jahr wird das alles anders sein. Bedingt durch die Pandemie werden Teile des Zeltprogramms in Kooperation mit D. Live in der Mitsubishi Electric HALLE gezeigt. Auf dem Burgplatz wird "Das Kleine Zelt" errichtet, indem das Kunsprojekt Face to Face mit über 40 lokalen Künstlern der freien Szene und direkt daneben ein großes nächtliches Photokunstobjekt "Faces of Düsseldorf" stattfinden wird.